Versions

[:de]Sie haben die Wahl
Jede Sirius wird in Ausbau und Ausrüstung ganz speziell auf die jeweiligen Wünsche, Vorstellungen und das geplante Fahrgebiet der Eigner zugeschnitten. Durch diese enge und meist langjährige Zusammenarbeit und die konzentrierte Bündelung der gemeinsamen Erfahrungen entstanden über die Jahre eine ganze Reihe durchdachter Ausbau- und Ausrüstungsversionen und  die Ideen zu vielen Details, welche inzwischen als interessante Optionen angeboten werden, oder stetig als Weiterentwicklungen auch in unsere Serie mit einfließen.
Nach unserer Erfahrung ist jeder Kunde etwas Besonderes und hat unterschiedliche Ansprüche an die Segelkonfiguration, Tiefgang, Einhand- und Familientauglichkeit, Ausrüstung und Farbempfinden. Deshalb gleicht keine Yacht, die unsere Werft verlässt, der anderen.
Wählen Sie darüber hinaus nach Ihrem Revier und Ihren Vorlieben zwischen sechs verschiedenen Tiefgängen, Steuerrad oder Pinne, unterschiedlichen Mast- und Segelkonfigurationen, diversen spannenden und teils überraschend abwechslungsreichen Inneneinrichtungsversionen, Möbel-, Fußboden- und Farbdesigns.
Da unser Konzept an der breitesten Stelle des Schiffes etwa drei Meter in zwei Etagen doppelt nutzt, entsteht durchweg eine Stehhöhe von über 1,90m. Die Bettgrößen und Stauräume geben ein
Raumgefühl, welches auf beeindruckende Weise etwa dem einer sechs Fuß größeren Yachten entspricht.
Das Achterschiff wird hierbei nicht für, durch Seeschlag oder das dicht darüber befindliche Cockpit beeinträchtigte Achterkojen verwandt, sondern steht Ihnen komplett als Stauraum zur Verfügung. Während die Salon-, Pantry- und Navigationsebene bis auf den separaten Kartentisch oder den Innensteuerstand unverändert bleibt, unterscheiden wir auf der unteren Ebene im Wesentlichen zwischen zwei Ausbauvarianten. Den 4-Kojen-Versionen, auf der bei abgesenktem Salontisch sechs Personen in drei separaten Doppelkabinen nächtigen können und den for2-Versionen, für Kunden, die überwiegend zu zweit an Bord sind und gelegentliche Gäste im Salon unterbringen möchten.
Dies ist nicht nur eine beliebte Option für Kunden, die vorher deutlich größere Schiffe gewohnt waren, sondern bietet bei gewünschter oder notwendiger Spezialtechnik, wie  Schwenkkiel, Generator, Klimaanlage… ausreichend Platz für den zentralen Technikraum.

Hier finden Sie eine Vielzahl, bereits verwirklichter, teils kombinierbarer Ausbauversionen.

4-Kojen-Versionen

310_4_Kojen_Standard 310_4_Kojen_Dusche 310_4_Kojen_Komfort 310_4_Kojen_versetzt 310_4_Kojen_Navigationstisch

3-Kojen-Versionen

310_3_Kojen_Bibliothek 310_3_Kojen_Technikraum

for2-Versionen

310_for2_Standard 310_for2_Komfort 310_for2_Dusche 310_for2_Komfortdusche 310_for2_versetzt

310_for2_Office 310_for2_Mitteleinstieg 310_for2_Gstekojen 310_for2_Hundekoje

[:en]You have the choice
Every Sirius is built to the specific requirements of the owners, so that their ideas about the design and equipment can be fully incorporated. This close cooperation and our accumulated experience have led, in recent years, to some interesting lay-outs and variations in equipment. In turn, many of these ideas have been adopted into the further development of our boats, or they  have become available as interesting possibilities for others. In our experience, every customer is someone special and has different demands regarding the sail configuration, draft, potential singlehanded sailing, family comfort, equipment and feeling for colours. As a result, no yacht that leaves our yard is exactly like any other one. You have the choice, according to your sailing area, between six different drafts, wheel or tiller steering, and different mast and sail configurations. You may also choose between many exciting and sometimes surprising interior versions, with a wide range of upholstery and floor designs.
Our concept is to use the greatest width of the boat twice, by using it at two levels, the higher level for the saloon and the lower for the main cabin or for a technical room. Headroom of more than 1.90 metres in the living areas, large bed sizes and massive storage areas create a roomy feeling that compares very easily to yachts six feet longer. The aft part of the boat is not laid out as a cabin, which is often limited in height by the cockpit and anyway can give sleepless nights when waves slap under the transom. Instead the stern is used as storage space.
The saloon, galley and  navigation area are always similar, apart from the choice between the interior command position or separate chart table. However, we have two main design variants in the lower area. In the 4-berth versions, up to six crew members can be accommodated in three separate cabins, two on the double bed made by lowering the saloon table. The for 2 versions are designed primarily for two people, whose occasional guests can be accommodated in the saloon.  This is a popular option for customers who are used to much larger boats, as it gives space for a luxuriously large forecabin and heads. It also creates a voluminous workroom for any special technology that is required, such as a swing keel, a generator, air conditioning…. Heavy installations such as the
batteries, holding tank and hot water tank can be located centrally in the boat, and of course the technical room gives yet more very useable storage space.
In the following pictures of the many interior design variants that have already been realised and that can, in part, be combined.

4-berth-versions

310_4_Kojen_Standard 310_4_Kojen_Dusche 310_4_Kojen_Komfort 310_4_Kojen_versetzt 310_4_Kojen_Navigationstisch

3-berth-versions

310_3_Kojen_Bibliothek 310_3_Kojen_Technikraum

for2-versions

310_for2_Standard 310_for2_Komfort 310_for2_Dusche 310_for2_Komfortdusche 310_for2_versetzt

310_for2_Office 310_for2_Mitteleinstieg 310_for2_Gstekojen 310_for2_Hundekoje

[:]