Sirius Yachts at a boat show

Warum wir keine Agenten oder Händler brauchen

In den vergangenen 50 Jahren konnten wir unsere Boote an Kunden in mehr als 28 verschiedenen Ländern verkaufen. Eine der oft gestellten Fragen lautet: “Warum haben Sie keine lokalen Händler oder Vertreter?“. Es leuchtet ein, dass es etwas schwieriger wird, unsere Yachten ohne Händler live zu sehen, zumal wir auch nur auf einer ausgesuchten Auswahl von internationalen Bootsmessen ausstellen. Allerdings hoffen wir, dass wir Ihnen hier unsere Gründe dafür plausibel machen können. Und dabei vor allem erklären können, warum Sie, langfristig, am meisten davon haben.

Artikel lesen

Sirius 40DS

Welche Vorsegel-Konfiguration ist die beste zum Fahrtensegeln?

Das wichtigste Segel einer Yacht ist meist das Vorsegel. Nicht nur, dass es sehr oft den Löwenanteil am Vortrieb liefert, es ist auch das erste Segel, welches auf die sich bewegende Luft trifft. Die Luftströmung am Vorsegel ist sauberer als die am Großsegel – es gibt keinen Mast, der an der vorderen Kante für Turbulenzen sorgt – und daher kann das Boot etwas höher am Wind anliegen. Außerdem erhöht es die Strömungsgeschwindigkeit am Großsegel. Unkompliziertes Wenden und Reffen sind die üblichen Schlüsselfaktoren bei der Auswahl des Vorsegels, ebenso wie eine hohe Lebensdauer. Letzteres gilt in besonderem Maße für eine Fahrtenyacht, wo die Vorsegel üblicherweise während der gesamten Saison angeschlagen bleiben. Vorsegel haben kein einfaches Laben!

Artikel lesen